Stefan Zehetner
2. Januar 2019

Ali Mahlodji

Ali Mahlodji wurde im Iran geboren und wuchs in einem österreichischen Flüchtlingsheim auf. Er stotterte, schmiss das Abitur und probierte über vierzig verschiedene Jobs aus. Dabei lernte er auch, wie unglücklich der falsche Beruf machen kann… (Quelle: www.ali.do)

Fotos Copyright: Christoph Steinbauer (links) KommPod (mitte) Creative Commons CC0 (rechts)

www.ali.do
www.whatchado.com
Facebook: www.facebook.com/alimahlodji/
Instagram: www.instagram.com/ali.mahlodji/
Twitter: twitter.com/mahlo
Zitat Ali Mahlodji:
„Hallo zusammen, mein Name ist Ali Mahlodji. Ich bin Gründer der Internet- und Video-Berufsorientierungsplattform whatchado. Whatchado ist eine Plattform auf welcher Menschen anhand von Video-Interviews über ihr Leben und ihren Job berichten und so anderen Menschen Einblicke und Orientierung verschaffen. Zudem bin ich seit 2013 Europäischer Jugendbotschafter und seit August 2017 Buchautor.“

 

 

Rezept: Cordon Bleu mit Cornflakes-Panier
Zutaten :

2 Schnitzel
4 Eier
200 g Mehl
200 g Cornflakes
200 g leichter Frischkäse
150 g Schinken
200 g Vollkornmehl
Salz und Pfeffer

Die Schnitzerl mit dem Frischkäse bestreichen und den Schinken darauf legen.
Zusammenklappen und in Vollkornmehl, Eier und Cornflakes panieren.
Bei 210 Grad Heißluft für 20 Minuten ins Backrohr geben.

 

 

2 Comments

  1. Markus Steinbichler sagt:

    Spannender Beitrag, toller, interessanter und inspirierender Mensch!
    Und gute Mischung mit der „jungen Unterstützung“… 🙂

  2. Peter sagt:

    Kann einfach nur gratulieren. Dem Ali für seinen sprühenden Optimismus und positive Lebenseinstellung. Dir und den Mädels für den lockeren und kurzweiligen KommPod.
    Zeigt wieder einmal wie leicht es ist erfolgreich zu sein, wenn man bei seinem Thema angekommen ist.

    LG Peter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.