Christina Binder
3. April 2020

die Bio-Reisenbäuerinnen

SOLAWI – Was ist das? Und was hat das mit Michaela Reisenbauer aus Krumbach zu tun? Die „BioReisenbäuerinnen“ leben ein anderes Konzept in dem die Landwirtschaft und nicht das einzelne Lebensmittel aus einer Gemeinschaft heraus finanziert wird. Wie ist es dazu gekommen und macht es eine Landwirtin nicht aus, dass sie das was sie erntet auch verkauft?

Fotos Copyright:
Michaela Reisenbauer (links) KommPod (mitte) Michaela Reisenbauer(rechts)

Links zur KommPod Folge 23:

Die Bio-Reisenbäuerinnen: http://www.kraeuteregg.at
Facebook: https://www.facebook.com/ReisenbaeuerinnenSolawi
SoLaWi leben: https://solawi.life/
Youtube (Min 2:18): https://www.youtube.com/watch?time_continue=33&v=-cDmfmC1hDQ

Die Bio-Reisenbäuerinnen auf 3SAT am12.August 2020 20:15 „Wir haben genug“
https://www.3sat.de/gesellschaft/politik-und-gesellschaft/wir-haben-genug-wirtschaft-ohne-wachstum-102.html

Nachhaltig im Burgenland: https://www.nachhaltig-im-burgenland.at/

KommPod ist gratis und soll es auch bleiben. Wenn Ihr KommPod unterstützen wollt dann schaut doch gerne auf https://www.paypal.com/pools/c/82ZaMhGu79

Rezept: Zucchini Laibchen

Und so geht’s:

Zucchini schälen, reiben und mit zwei zerdrückten Knoblauchzehen und 2 Eiern vermischen, mit einem Esslöffel kleine Portionen in eine heiße Pfanne geben, mit Butterschmalz auf beiden Seiten braten.
Dazu passt sehr gut ein Dip mit Sauerrahm, Basilikumblätter fein hacken und reingeben, etwas Zitronensaft und Salz, alles gut verrühren.

 

1 Comment

  1. Ein sehr interessanter Beitrag, macht neugierig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.