Evelin Pichler
17. April 2019
Christoph Schwarz
19. November 2019

Vinzenz Seidl

Er ist 94 Jahre alt. Bis 84 war er als Dachdecker tätig. Im 2 Weltkrieg diente er auf einem U-Boot. Vinzenz Seidl hat viel zu erzählen…

Besonderen Dank an die WEF Energieservice GmbH, die mit ihrer Unterstützung diese Folge KommPod mit ermöglicht haben.

 

 

Rezept: Germknödel
Zutaten für 4 Stk:

Für den Teig

300 g Mehl (glatt)
100 ml lauwarme Milch
20 g Zucker
1 Pkg. Germ (Hefe)
1 Ei
1 Eigelb
100 g geschmolzene Butter
Etwas Salz

Für die Füllung

100 g Powidl (Pflaumenmus)

Dazu nach Belieben

50 g gemahlener Mohn
3-4 EL Staubzucker
Geschmolzener Butter

Mehl, Milch, Zucker Ei, Eigelb und Germ mit der geschmolzenen Butter und etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig zur doppelten Größe aufgegangen ist (ca. 30 Minuten)

Knödeln formen und eine Mulde hineindrücken und mit Powidl befüllen. Dann den Teig über der Füllung gut zusammendrücken und formen. Zugedeckt noch mal etwa 20 Minuten gehen lassen.

Wasser mit einer Prise Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen und Knödel ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Mit Mohn und Staubzucker und geschmolzener Butter anrichten.

 

2 Comments

  1. Horst Schabauer sagt:

    Lieber Martin, danke für diesen genialen Podcast. Wieder einmal sind die Kilometer beim Laufen dahingeflogen, ohne es zu merken, weil die Geschichte von Hr. Seidl so spannend war. Unwahrscheinlich was dieser Mann erlebt hat und mit welcher Leichtigkeit er durch diese schwierige Zeit gegangen ist – und mein neuer persönlicher Held geht noch immer, hoffentlich noch sehr lange!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.